Design Manual für den VDCO

Design Manual

Ein Design Manual hilft Unternehmen dabei ihrer Marketingunterlagen selbst herzustellen. Besonders wenn Inhouse gearbeitet wird oder verschiedenen Dienstleistern beauftragt werden können die Wiedererkennungsmerkmale verloren gehen. Daher hat die VDCO – Vereinigung deutscher Contactlinsen-Spezialisten und Optometristen uns beauftragt ein kleines Design Manual anzulegen. Aus den vorhandenen Daten des Erscheinungsbildes, das nicht von spreepunkt stammt, haben wir einen Styleguide zusammengestellt.

Konstanten festlegen

Zu einem Corporate Design gehört die Definition einer Schriftfamilie. Im speziellen Fall muß diese auf Mac und PC frei verfügbar sein. Ebenfalls müssen die Größen für die Head- und Subline sowie für den Copytext festgelegt werden. Um die Primär- und Sekundärfarben zu definieren schauten wir in die vorhandenen Printmaterialien und PDFs. Eine feste Schutzzone für das Logo wurde festgelegt damit es nicht mehr angeschnitten wird. Ebenso haben wir dem Kunden das Logo für Printmaterialien sowie für die Verwendung im Web aufbereitet. Für das wichtigste Kommunikationsmittel der VDCO, den Faltflyer, legten wir ein Gestaltungsraster an.

So können die Mitarbeiter Printmaterialien gestalten, sich dabei an dem Design Manual orientieren und die VDCO behält einen klaren Durchblick – verständlich, handlich, in digitaler Form und als Booklet.

Unsere Professionalität und die Qualität unserer Arbeit hat den Kunden so überzeugt, dass wir unter anderem das Redesign der Website übernommen haben.



Kommentare sind geschlossen.