Pharus Corporate Affairs


Corporate Affairs – die Unternehmensangelegenheiten – werden immer dann angesprochen wenn ein Unternehmen das Image aufbessern will, für die Kunden transparenter sein möcht oder auch intern den Mitarbeitern näher kommen möchte.
Gemeinsam mit Sylvana Bonawenturski Visuelle Markenkommunikation haben wir für einen erfahrenen Corporate Affairs Agenten ein Corporate Design entwickelt.

Pharus – der Leuchtturm

Das Zeichen das von sehr vielen Corporate Affairs Unternehmen genutzt wird, forderte uns heraus ein Bild zu entwickeln das nicht schon von der Konkurenz genutzt wird. Deshalb haben wir uns auf die Leucht- und Strahlkraft – das eigentliche Leuchtfeuer konzentriert. Die angedeuteten Lichtstrahlen werfen ihre Schatten über den Schriftzug und schneiden diesen leicht an. So als sei ein Teil im Schatten verschwunden bzw. der wichtigste Teil vom hellem Licht des Leuchtturms angestrahlt. Eine moderne und ungewöhnliche Sichtweise die mit der Farbwahl, dem hohen Kontrast von Zitronengelb und Matt-Schwarz, sehr erwachsen wirkt.

Der Briefbogen

Die Rückseite des Briefbogens ist mit der Pantonefarbe des Logos vollflächig bedruckt. Feine weiße Linien, die das Emblem des Logos begrenzen, deuten die Aussenkanten der Lichtkegel an. Das leuchtende Zitronengelb schimmert leicht durch das Papier und verstärkt die farbe des Logos auf der Vorderseite.
Die Greetingcard nimmt dieses Gestaltungsprinzip wieder auf.

Die Visitenkarte

Der erste Eindruck zählt und mit dieser Visitenkarte wird unser Kunde auf jedenfall Aufmerksamkeit erregen. Die vollflächig Schwarz bedruckte Karte wurde mit Lack zum leuchten gebracht und der Farbschnitt, natürlich in Zitronengelb, verleiht der Karte etwas einizartiges.

Next step Webseite.



Kommentare sind geschlossen.